Races

 

Schildmaiden-Infanterie/Jägerinnen-Bausatz (Hartplastik)
  • Schildmaiden-Infanterie/Jägerinnen-Bausatz (Hartplastik)

Schildmaiden-Infanterie/Jägerinnen-Bausatz (Hartplastik)

Art.-Nr.: NA-425 / 52060000425

27.75

Description

Shieldmaiden Infantry/Rangers (Krumvaal® Northern Alliance)

This multi-part hard plastic dual kit contains all you need to assemble 20 Shieldmaiden Infantry or 20 Shieldmaiden Rangers. The sprues include all pieces required to assemble (thrice) a Command group made of a Banner Bearer, a Group Musician and a Group Leader. The detailed components include various arm/weapon types for customization purposes and along with the 6 different bodies, 8 different sets of backs (plain or with capes) and multiple head variations (17 different sculpts to choose from!) allows the creation of unique regiments for your lethal Shieldmaiden Krumvaal® army. Models are supplied with twenty plastic 25mm round bases. 

This product comes supplied unpainted and requires assembly (glue&paint not included). Pictures are for demonstration purposes only.

 

 

“In the land where true beasts roam, we are more beasts than them all…”

Schildmaiden-Infanterie/Jägerinnen-Bausatz (Hartplastik) (Krumvaal® Northern Alliance)


Der kalte Wind blies ihnen direkt ins Gesicht. Ihr geflochtenes Haar tanzte wild um ihre heruntergezogenen Kapuzen, während der eisige Frost des Bodens unter ihren Füßen versuchte, ihre Lederstiefel zu durchdringen. Was um sie herum auch geschah, die Armee der Schildmaiden hielt stand. Der zweite Bürgerkrieg gegen die Horden der wilden Kriegsmaiden hatte seinen Tribut eingefordert und beide Seiten hatten erhebliche Verluste erlitten.

Zwischen den Rängen der Schildmaiden stand Schildherrin Anya die Enthaupterin und schwieg. Sie hatte ihrer Königin die Botschaft gesandt, dass sie den Stillen Pass nicht mehr lange würden halten können. Sie waren in eine verbissene Abnutzungsschlacht hineingezogen worden und die Kriegsmaiden waren ihnen zahlenmäßig überlegen. Man hatte ihr Verstärkung versprochen. Sollte ihre Schildmaiden-Armee auch nur eine einzige Schlacht verlieren, würde es für sie keine Zuflucht geben; nicht nur das, ihr Land würde Angriffen aus dem Norden schutzlos ausgeliefert sein, da ihre gesamten Streitkräfte im Osten konzentriert waren.

Tatsächlich kamen Verstärkungen an. Für…die Kriegsmaiden! Einer der wilden Wolfswächter-Klans hatte sich ihren feindlichen Schwestern angeschlossen und mit Freuden die Führung des Zentrums ihrer Armee übernommen. Anya stand mit unbewegter Miene da, während sie die Verunsicherung im Rest ihrer Streitmacht spürte.

„Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern!”, rief sie ihren Kriegerinnen zu. „Die Zeit, in der das Schicksal selbst uns den Rücken zugekehrt hat. Ihr wisst, das Schicksal ist eine alte Vettel, welche Gefallen daran findet, mit uns zu spielen.“ Anya sah sie alle an, wobei sie langsam den Kopf von links nach rechts wandte.

„Diese Hündin wird jedoch sehr bald lernen, dass sie besser nicht mit uns spielen sollte! Macht euch bereit und zeigt keine Gnade! Tötet sie alle! “ Aaangriiiff!!!"

Die Schildherrin Anya sprach kein weiteres Wort mehr. Alles, was jetzt noch aus ihrem Mund kam, waren Schreie und Rufe und Flüche, während sie ihre Axt mit tödlicher Präzision schwang. Dem Wolfswächter vor ihr war sie jedoch nicht gewachsen. Ihr letzter Schrei wich einem Strahl aus Blut, als das große, zweihändige Schwert des Söldners das Leben aus ihr riss…


Die Chroniken der Schildmaiden, aus den Büchern der Stadt des Eises.

Laden...